Drucken

Gerste

Gerste

Gerste

 

 

 

 

 

 

Gerstengrassaft / Gerstengras Pulver|Gerste (hordeum vulgare)

Gerste gehört zu den ältesten Kultur- und Heilpflanzen überhaupt und ist ein Lebensmittel mit einem hohen kulturellen sowie historischen Bezug. Ursprungsgebiete der Gerste sind die östliche Balkanregion und der Orient. Die ältesten Funde der Gerste lassen sich auf 11.000 vor Christus datieren und wurden auf dem Peloponnes gemacht. Man hat herausgefunden, dass schon um 7.000 vor Christus eine systematische Züchtung mehrzelliger Gersten stattgefunden hatte, weil damals schon die Heilpflanze als Lebensmittel sehr begehrt war und als Hauptnahrungsquelle galt. In Mitteleuropa wurde während der Jungsteinzeit ca. 5.000 vor Christus die Gerste ebenfalls als Heilpflanze angebaut. Damit zählt die Gerste ebenfalls zu den ältesten Getreidearten Europas und Asiens. Der sehr lange historische Bestand der Gerste wird durch die niedrige Anforderung der Gerste an ihre Umgebung gefördert, weil Gerste auch mit ungünstigen Boden- und Wetterbedingungen sehr gut zurechtkommt. Gerste gedeiht am besten auf tiefgründigen und gut durchfeuchteten Böden. 

Die Gerste ist eine besonders starke Heilpflanze und mit dem Weizen verwandt. Während die Gerste heute als Brotgetreide in den Hintergrund gerückt ist, war Gerste bis ins 16. Jahrhundert die wichtigste und am weitesten verbreitete Getreidesorte in Deutschland. 

 

 

 

jomuKind
Die Gerste ist eine sehr alte Heilpflanze

 

 

 

 

 

Gerstengrassaft / Gerstengras Pulver|Gerste als Heilpflanze

Gerste ist ein Getreide und gehört zu den Gräsern. Die Gerste wird Einjähring angebaut und kann bis zu 1,3 m hochwachsen. Gerste zählt zu den ganz großen Heilpflanzen. Gersten besitzen einblütige Ähren mit zwei schmalen Hülsenspelzen, die in der Regel in lange Grannen auslaufen. Ist die Gerste reif, hängen die vollen Ähren in einem Bogen ab. Die Gerstenkörner enthalten

 

 

|60% Kohlenhydrate

|12% Wasser

|11% Proteine

|10% Zellulose

|5% Vitamine und Mineralstoffe

|2% Fett

|0% Cholesterin

 

 

überwiegend in Form von Stärke. 

Die Gerste wird zwischen Sommergerste und Wintergerste unterschieden. Wintergerste wird im Herbst geernet und in der Regel als Tierfutter verwendet. Dagegen wird die Sommergerste im Frühjahr geernet und primär zum Bierbrauen genutzt. Heute wird Gerste überwiegend in Europa, Kanada, Russland und den USA angebaut. 

 

 

 

 

Gerstengrassaft / Gerstengras Pulver|Gerste und heutige Verwendung

Heute wird die Gerste meist mit Bier assoziiert. Gerste liefert viel Stärke und wenig Eiweiß und bildet damit eine sehr gute Grundlage für Malz, welches für die Bierproduktion essenziell ist. Heutzutage hat Weizen die Gerste von der Brotproduktion gedrängt. Trotzdem ist die Gerste weitaus mehr nutze als für die Produktion alkoholischer Getränke. In vielen Ländern wird Gerste oft als Grundnahrungsmittel eingesetzt. In der Küche entdecken immer mehr Naturköstler und ambitionierte Naturköche die Gerste für Ihre Kochkunst und sich selbst. 

Wird Gerste geröstet, kann sie zur koffeinfreien und gesunden Alternative zum üblichen Bohnenkaffee, dem Malzkaffee werden, weil geröstete Gerste nach einem Aufguss sehr entwässernd wirkt und Kraft spendet. Somit ist die Gerste als Heilpflanze sehr vielfältig einsetzbar. 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Matcha Tee Cooking jomu൫ (Menge: 250 Gramm)

Versandgewicht: 0,4 kg

jomu® Gerstengraspulver

ab 34,70 € / 300 g *
Auf Lager
Versandgewicht: 0,5 kg

jomu൫ Matcha Tee Zeremonium (Menge: 50 Gramm)

ab 44,70 € / 50 g *
100 g = 89,40 €
Auf Lager
Versandgewicht: 0,2 kg

jomu® Gerstengrassaft Pulver

62,70 € / 300 g *
Noch auf Lager
Versandgewicht: 500 g

Grünteepulver jomu൫

Noch auf Lager
Versandgewicht: 1,3 kg

jomu® Gerstengras Presslinge

ab 18,70 € *
Auf Lager
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand