Drucken

ORAC Wert

ORAC Wert

ORAC Wert



 


 

 

 

 

 

 

Die Geschichte von Paul|ORAC

Paul ist von Beruf kaufmännischer Angestellter und verspürt seit Monaten eine innere Unruhe. Im Beruf leitet er ein Projekt, das ihn zeitlich und körperlich stark beansprucht. Sein Chef macht ihm träglich Druck und will wissen, wie die Ergebnisse sind. Paul weiß, dass er die Situation meistern wird, er ist schon immer ein Gewinner gewesen und aufgeben kommt für ihn nicht in Frage. 

Eines morgens bemerkte Paul, dass die zu hohe Beanspruchung in verändert hat: Er hatte 6 Kilo abgenommen und fühlte sich kränklich. Auch reagierte er viel sensibler auf Lärm und fühlte sich schwach. Er entschied sich, zum Arzt zu gehen. Nach einer Routine- und diversen Blutuntersuchungen wurde festgestellt, dass bei Paul der ORAC-Wert sehr gering ist. Paul dachte nur:

"Was ist ORAC?". 

 



 

 

ORAC Information|Bedeutung und Relevanz

Geht es Ihnen genauso wie Paul? Haben Sie schon einmal von dem Begriff "ORAC" gehört? Vielleicht sogar in Zusammenhang mit den Begriffen "Antioxidantien" und "Freie Radikale"?

 

ORAC steht für "Oxygen Radical Absorbance Capacity" und meint die Fähigkeit eines Lebensmittels, freie Radikale unschädlich zu machen. Derzeit kennen wenige Verbraucher den Begriff "ORAC", obwohl der ORAC-Wert für die Auswahl von Produkten und Lebensmitteln eine sinnvolle Ergänzung und Orientierung sein kann. Die ORAC Mess-Methode wurde erstmals 2005 in den USA vorgestellt und als Ermittlung der antioxidativen Fähigkeiten oder Kapazitäten von Naturstoffen präsentiert. Das bedeutet, dass die Höhe der gemessenen ORAC Werte in Relation zur antioxidativen Wirkung der Naturstoffe oder Produkte steht. Einfach gesprochen:

 

 

| Je höher der ORAC Wert, desto besser ist die antioxidative Kapazität / Wirkung des Lebensmittels


 

 

ORAC |Was bringt mir das?

Zu viel Stress ist schädlich, das kennen wir aus unserem Alltag. Das gilt nicht minder für oxidativen Stress. Stresssituationen führen bei Menschen zu einer gesteigerten Produktion an freien Radikalen im Körper. Chemisch betrachtet sind freie Radikale hochreaktive Sauerstoffverbindungen, die im Körper gebildet werden und durch Einflüsse wie Stress, Belastung, UV-Strahlung, Abgase, Medikamente und Umweltgifte entstehen. Dabei erreicht der betroffene Mensch eine sogenannte "oxidative Stresslage". Zu viel davon können Schäden an unseren Zellen bedeuten, die wiederum den Alterungsprozess beschleunigen und für eine ganze Reihe von Krankheiten verantwortlich sind. 

 

 

 

ORAC |Antioxidantien - Die Radikalvernichter

Um die freien Radikale bekämpfen zu können, mobilisiert unser Organismus sogenannte "Antioxidantien". Dabei greifen Antioxidantien gezielt die freien Radikale an und neutralisieren diese, um die Zelle schützen zu können. Das diesem Grund bezeichnen Experten Antioxidantien als "Radikaljäger" und stellen Antioxidantien als unsere wichtigsten Verbündete im Kampf gegen freie Radikale dar. Ernährungen mit hohen antioxidativen Anteilen unterstützen den Organismus und tragen zu einer ausbalancierten Lebensweise bei. Ebenso schützen Antioxidantien vor Krebserkrankungen und Herz-Kreislauferkrankungen. 

Chemisch betrachtet sind Antioxidantien chemische Verbindungen, die eine unerwünschte Oxidation anderer Substanzen gezielt verhindern. Antioxidantien inaktivieren im Organismus reaktive Sauerstoffspezies, die im Übermaß zu oxidativem Stress führen. 

 

 

ORAC Wert|Einstufungen

Der ORAC-Wert beziffert exakt das antioxidative Reaktionsvermögen eines Lebensmittels. Die Einstufungen wurden von Wissenschaftlern des National Institute of Halth in Maryland - USA - entwickelt. Experten empfehlen, täglich mindestens die Grundversorgung über 5000 bis 7000 ORAC-Einheiten zu sichern. ORAC- Wert wird in ORAC-Einheiten (µmol) angegeben. Gesprochen: Mikro Mol Trolox Equivalent. Experten haben folgende Einstufungen der ORAC Werte festgehalten:

 

|3.000 - 5.000µmol ORAC-Einheiten Basiswert 

|5.000 - 7.000µmol ORAC-Einheiten Grundversorgung

|ab 10.000µmol ORAC-Einheiten Hoher ORAC Wert

|ab 100.000µmol ORAC-Einheiten Super-Antioxidantien (Superfoods)

 

 

 

ORAC Einheiten pro 100 Gramm|Lebensmittel und Produkte

Jetzt stellt sich noch die Frage, wie viel man Lebensmittel zu sich nehmen sollte, um gegen oxidativen Stress gewappnet zu sein. Die einfachste Formel lautet: Am besten täglich sehr viel! Man kann davon nicht genug haben! Wer es aber genauer wissen möchte, sollte sich die ORAC-Werte der folgenden Lebensmittel und Produkte anschauen, die wir nach den höchsten Werten sortiert haben. 

 

Platzierungen nach ORAC Einheiten pro 100 Gramm

 

Matcha_Tee_Trend_jomu_ORAC
jomu®Matcha Pulver - wirkungsvollster Antioxidantien-Lieferant ist Matcha Tee

 

 

 

Platz 1 Matcha 1.573.000

Platz 2 Gewürznelken 290.283

Platz 3 Zimt 131.429

Platz 4 Traubenkernmehl 100.000

Platz 5 Dunkle Schokolade 49.926

Platz 6 Gerstengras Pulver 37.900

Platz 7 Frischer Salbei 32.004

Platz 8 Holunderbeeren 14.697

Platz 9 Pfefferminz 13.978

Platz 10 Walnüsse 13.541

Platz 11 Hagebuttenkonfitüre13.300

Platz 12 Haselnüsse 9.275

Platz 13 Cranberrys 9.090

Platz 14 Traubenpflaumen 5.770

Platz 15 Granatäpfel 3.027

Platz 16 Heidelbeeren 2.400

Platz 17 Brombeeren 2.036

Platz 18 Grünkohl 1.770

Platz 19 Erdbeeren 1.540

Platz 20 Spinat 1.260

Platz 21 Weintrauben 1.260

Platz 22 Rosenkohl 980

Platz 23 Brokkoli 890

Platz 24 Zwiebeln 450

Platz 25 Mais 400

Platz 26 Bananen 210

Platz 27 Zucchini 176

Platz 28 Salat 105

Platz 29 Gurken 60

Platz 30 Sellerie 54

 

 

Wer hätte gedacht, dass Sellerie und Gurken zu den Lebensmitteln zählen, die eine geringe Antioxidationsverbindung und somit schwach freie Radikale neutralisieren können? Paul wird es nun wissen!


 




Studien und Quellen:

Lipophilic and Hydrophilic Antioxidant Capacities of Common Foods in the United States, Journal of Agricultural Food Chemistry 2004, 52, 4026-4037 // ORAC Analysis on Matcha Green Tea: Brunswick Laboratories

Dr. Cornelia Friese-Wehr, Joining Health Medicare International GmbH

U.S. Department of Agriculture, release 2010

Orac Values – the best Antioxidants & Superfoods,www.oracvalues.com 

Nutrient Data Laboratory, Beltsville Human Nutrition Research Center (BHNRC), Agricultural Research Service (ARS), U.S. Department of Agriculture (USDA): USDA Database for the Oxygen Radical Absorbance Capacity (ORAC) of Selected Foods, Release 2, www.ars.usda.gov/SP2UserFiles/Place/12354500/Data/ORAC/ORAC_R2.pdf


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Neu jomu® Sparpaket Basis

98,70 € *

Wert

111,40 €
Sie sparen 11 %
Auf Lager
Versandgewicht: 1,5 kg

jomu® BIO Gerstengraspulver

ab 34,70 € *
Auf Lager
Versandgewicht: 0,5 kg

jomu® Gerstengrassaft Pulver

62,70 € *
Noch auf Lager
Versandgewicht: 500 g

jomu® BIO Gerstengras Presslinge

ab 18,70 € *
Auf Lager
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand