Drucken

Beiträge zum Thema: Gerstengras und Olympia 2016 in Brasilien - Rio

Blog


 

Gerstengras-Natur.de|jetzt auch mit Blog

Auf unserer Gerstengras-Seite bieten wir zusätzlich einen kleinen Blog an. Hier werden Artikel über gesunde Ernährung, Lebensmittel und ähnliche Nahrungsergänzungsmittel veröffentlicht. 

Zusätzlich berichten wir über Themen, die nicht direkt mit Gerstengraspulver zu tun haben. Wir wünschen Euch viel Spaß auf unserem Blog und freuen uns auf Eure Kommentare. 

 

Veröffentlicht am von

Gerstengras und olympische Spiele?

Gesamten Beitrag lesen: Gerstengras und olympische Spiele?

Gerstengras und die olympischen Spiele 2016 in Brasilien


In unserem Organismus sind ständig Millionen von Zellen in Bewegung. Um ihre Aktivitäten aufrecht zu erhalten, benötigen wir äußere Faktoren wie Sonnenlicht, Sauerstoff, Flüssigkeit und gesunde Nährstoffe.
 
 
 
Gerstengras_und_Olympia_2016_in_Brasilien_Rio_
Die Sportler geben alles für die olympischen Spiele in Brasilien 2016
 


Um diesen Bedarf aufrecht zu erhalten, greifen viele Sportler zu Nahrungsergänzungsmitteln, so auch bei den Olympischen Spielen in diesem Jahr in Brasilien. Leider behinhalten die meisten Ergänzungsmittel viele chemische Stoffe und sind somit schädlich für den Körper.
Dieses Jahr hingegen greifen viele Sportler schon zur "grünen Ernährung" unter welcher man auch Gerstengras findet, diese Stoffe helfen dabei die natürliche Balance des Körpers aufrecht zu erhalten und wieder herzustellen.

Beispielsweise, in den USA gilt
Gerstengras als ideales Nahrungsmittel und Medizin für Athleten, da es den Muskelaufbau fördert und den Energiefluss des Körpers stärkt. Aber nicht nur in den USA, sondern auch in Österreich, Deutschland und der Schweiz wird Gerstengras im Sport immer interessanter und wichtiger. So auch bei den deutschen Beachvolleyballerinnen, welche ihre Ernähunrg umgestellt haben und somit sogar Krankheiten besiegen konnten, um dann fit für Olympia zu sein.

 

 

Haben unsere Gold-Beach-Girls also nur durch die "grüne Ernährung" gewonnen? 

Möglich wäre es natürlich, bei der Anzahl an Vital- und Nährstoffen.

Gerstengras ist eben ein All­round­ta­lent, welches sowohl vor als auch nach dem Wettkampf eingesetzt werden kann, um den natürlichen Nährstoffgehalt des Körpers zu regenerieren, unteranderem durch den hohen Kaliumgehalt.
Kämpft der Körper mit Kaliummangel, äußert sich dies, durch Müdigkeit, Leistungsabfall, Krämpfe und Herzrhythmusstörungen, dies wiederum äußert sich negativ in der Leistung des Sportlers.
Vor dem Wettkampf wirkt es beruhigend, entspannend und stimmungsaufhellend, auf den gesamten Organismus. Auch die Durchblutung und die Sauerstoffversorgung werden gestärkt und hilft außerdem in Stresssituationen und steigert das Wohlbefinden.

Weitere Bestandteile sind Magnesium und Kalzium, welche zu einer gesunden Knochen- und Muskelstruktur beitragen. Im Umkehrschluss bedeutet das: Wird Magnesium und Kalzium knapp, können die Muskelzellen ihren Energiebedarf nicht mehr vollständig decken und es können sich Ablagerungen an den Gelenken bilden und somit zu Leistungseinbußen führen.

All das führt auch in diesem Jahr zu neuen Rekorden im Sport, da der gesamte Organismus des Sportler gestärkt und gekräftigt wird und das alleine durch die Einnahme von Gerstengras. 

 

 

Haben unsere Gold-Beach-Girls also nur durch die "grüne Ernährung" gewonnen? 

Die Entgiftung mit Gerstengras sorgt für mehr Energie beim Sport und befreit den Körper von unnötigem Ballast, um sich voll und ganz auf das Fitnessprogramm oder den Wettkampf konzentrieren zu können.

 

 

Beach_Volleyball_2016_Brasilien_Rio_Goldmedallie_Ludwig_und_Walkenhorst_
Ludwig und Walkenhorst holen in Brasilien 2016 für Deutschland die Goldmedaille

 

 

Nach dem Sport wirkt es entzündungshemmend und beugt Muskelkater vor, da ein hoher Anteil an pflanzlichen Eiweißen vorhanden ist. Egal in welcher Sportart dieses Jahr wieder neue Leistungen und Rekorde bei den olympischen Spielen, unter höchster Anstregnung erbracht werden die Sportler profititieren sowohl körperlich als auch geistig vom Gerstengras.

In Gerstengras enthalten ist außerdem Chlorphyll. Chlorphyll? Diese Substanz gibt den Pflanzen ihre grüne Farbe, es hat die Kaft, die Sonnenergie für uns verfügbar zu machen und uns mit den nötigen Stoffen zu versorgen.

 

 

Studien, Quellen und Bilder:

Barbara Simonsohn "Gerstengrassaft"

"Hordeum vulgare" Medicinal Plants of the World

"Barley grass: How a plant remedy may offer vital protection against heart diseas, stroke and ulcerative colitis" Healthier Life

Halima Neumann "Stop der Azidose"

Ben-Arye E et al., "Wheat grass juice in the treatment of active distal ulcerative colitis: a randomized double-blind placebo-controlled trial."Scand J Gastroenterol. 2002 Apr;37(4):444-9. (Weizengrassaft zur Behandlung von aktiver Colitis ulcerosa: Eine stichprobenartige, doppelblinde Placebo-kontrollierte Untersuchung) [Quelle als PDF]

Kulkarni SD et al., "Evaluation of the antioxidant activity of wheatgrass (Triticum aestivum L.) as a function of growth under different conditions" Phytother Res. 2006 Mar;20(3):218-27. (Auswertung antioxidativer Aktivität von Weizengras) [Quelle als PDF]

Bar-Sela G et al., "Wheat grass juice may improve hematological toxicity related to chemotherapy in breast cancer patients: a pilot study" Nutr Cancer. 2007;58(1):43-8. (Weizengrassaft könnte hämatologische Toxizität verbessern, die mit Chemotherapie bei Brustkrebspatienten in Verbindung steht: eine Teststudie) [Quelle als PDF]

Luz S., "Freie Radikale und Antioxidantien" Thieme 1997 [Quelle als PDF]

"Ann Wigmore Wheatgrass Treatment For Cancer" Cancer Tutor 2012 (Ann Wigmores Weizengras-Therapie gegen Krebs) [Quelle als PDF]

Medical Dictionary. Free Dictionary.com. "Myelotoxic" (Myelotoxizität) [Quelle als PDF]

Friedinger M., "Hippokrates Nahrung. Die Lebenskraft in Gräsern, Algen und Keimen" 2012 [Quelle als PDF]

Haisken N., "Weizengras – wertvoller als das tägliche Brot" yoga aktuell 2012 (PDF)

 

Yamaura K. et al., "Antidepressant-like effects of young green barley leaf (Hordeum vulgare L.) in the mouse forced swimming test. "Pharmacognosy Res. 04.01.2012; (1):22-6. doi: 10.4103/0974-8490.91030, (Antidepressiv-ähnliche Wirkungen von jungen Gerstengrasblättern im Mäuseschwimmtest) [Studie als PDF]

 

Diese Informationen und Studien werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschliesslich für Interessierte gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker. Erfahrungswerte, die zusätzlich angegeben werden, sind echte Erfahrungen aus der Praxis (siehe Referenzen). 

 

Gesamten Beitrag lesen