Drucken

Chlorophyll

Chlorophyll

Chlorophyll

 

 

 




 

 

 

 

 

Chlorophyll |Schutz, Vital, Heilung und nährreich für ein langes Leben

Chlorophyll: Von Experten auch gern als Alleskönner bezeichnet, ist ein echtes Multitalent. Oftmals als Lichtnahrung bezeichnet, wird der grüne Farbstoff von Pflanzen gebildet, die Photosynthese betreiben. Bei diesem biochemischen Vorgang werden Kohlendioxid und Wasser mit der Kraft der Sonne in Kohlenhydrate und Sauerstoff umgewandelt. Chlorophyll hilft dem menschlichen Körper und von der Natur aus ist Chlorophyll in allen grünen Pflanzen enthalten. Chlorophyll schützt, vitalisiert, nährt und heilt den Körper. Seit vielen Jahren gilt Chlorophyll als geheimnisvolles Heilmittel. Wenn Experten, Ärzte und Wissenschaftler sich über die wichtigste Substanz auf der Welt unterhalten müssten, würden sie sich mit Sicherheit für die lebensspendende Substanz Chlorophyll entscheiden. Studien, Forschungen und Erfahrungen haben mehr als bewiesen, dass Chlorophyll eine der wirksamsten und gesündesten Substanzen auf unserem Planeten ist. Die heilenden Kräfte des Chlorophylls sind so wichtig wie das Sonnenlicht. Viele Menschen mögen die Sonne. Wir fühlen uns wohler und sehen gesünder aus, wenn wir uns regelmäßig draußen an der frischen Luft aufhalten und Sonnenlicht tanken. Unsere Badeanzüge werden immer kleiner, weil wir mit unserem Körper in den kostbaren Sonnenschein eintauchen wollen. Viele Experten sagen, dass es ohne Sonnenlicht kein Leben gäbe. Und ohne Chlorophyll gäbe es ebenfalls kein Leben. Doch nur wenige Menschen wissen um "die flüssige Form des Sonnenlichts" - das Chlorophyll. 


 

 

Gesundheitswunder |Chlorophyll

Chlorophyll ist so wichtig wie das Sonnenlicht. Wenn wir so viel Chlorophyll wie möglich zu uns nehmen würden, dann wäre das als wenn wir unsere inneren Organe in Sonnenlicht badeten. Die heilenden Kräfte des Chlorophylls sind dabei extrem weitreichend.

Chlorophyll - so vorsorglich wie eine Mutter

Chlorophyll versorgt unseren Körper wie eine liebevolle, fürsorgliche Mutter. Es heilt und reinigt all unsere Organe und schützt uns sogar vor vielen inneren Feinden wie etwa krankheitserregende Bakterien, Pilzen und Krebszellen. 
 

 

Chlorophyll_Gerstengras_Gerstengrassaft_Grune_Sonnenenergie_jomu
Chlorophyll - Das blutreinigende Blattgrün

 

Chlorophyll - der grüne Farbstoff der Pflanzen - wurde vom deutschen Chemiker Richard Willstätter, der 1915 den Nobelpreis für Chemie erhielt, erstmals isoliert. Dabei stellte Willstätter fest, dass Chlorophyll aus den zwei folgenden Anteilen besteht:

 

|1 Das blaugrüne Chlorophyll A

|2 Das gelbgrüne Chlorophyll B

 

 

"Chemisch sind beide Chlorophyll-Anteile

mit dem roten Blutfarbstoff Hämin verwandt.

Der Mensch braucht lebendige, natürliche

grüne Nahrung."

( Richard Martin Willstätter)
Deutscher Chemiker und Nobelpreisträger, geb. 13. August 1872 und gestorben am 03. August 1942

 

 

Baustein beider ist das Pyrrol, das ebenfalls Bestandteil des roten Blutfarbstoffes Hämin ist. Hämin verbindet sich mit dem Protein (Globin) und bildet so das Hämoglobin, das in den roten Blutkörperchen vorkommt, Sauerstoff zu den Geweben befördert und die Energieerzeugung und das Leben möglich macht. 

Chlorophyll und Hämoglobin sind molekular verwandt und Chlorophyll ist das blutbildende Element der Natur für alle Pflanzenesser und Menschen. Chlorophyll hilft sehr gut gegen Anämie (Anämie bedeutet im Volksmund Blutarmut und definiert eine Verminderung des Blutfarbstoffes und auch der roten Blutkörper). Dadurch lässt sich anhand von Anämie die Beziehung zwischen Ernährung und Hämoglobinmenge begründen. Forscher zählen die Heilwirkung des Chlorophylls bei Proteinmangel, hyperchromer und perniziöser Anämie auf und Studien haben ergeben, dass Chlorophyll blutbildend ist. 

Für viele Menschen ist es nützlich zu wissen, welch ein Gesundheitswunder uns die Natur im Chlorophyll geschenkt hat. Chlorophyll schafft die Voraussetzung für ein gesundes Blut und eine gesunde Lymphe. Chlorophyll hat auch positive Wirkungen auf:

 

|1 Das Herz

|2 Die Nerven

|3 Die Darmflora

|4 Das Säure-Basen-Gleichgewicht.

 

 

Steigern wir unsere Chlorophyll-Aufnahme mithilfe grünen Blattgemüses und grüner Getränke wie z.B. grünen Smoothies, dann verbessern wir direkt die Qualität und Quantität unserer roten Blutkörperchen. Gesundes Blut bildet die Basis für gesunde Organe und Körperfunktionen. Man könnte sogar meinen, dass Blut die Basis für die allgemeine Gesundheit darstellt. Diese gewünschte Gesundheit können wir nur erreichen, wenn grüne Pflanzen wieder ein wichtiger Bestandteil unserer Ernährung werden. Chlorophyll ist in großen Mengen für den Menschen absolut heilbar und nicht schädlich, weil nicht Getreide, nicht Milchprodukte und auch nicht Fleisch, sondern grüne Pflanzen von Natur aus DAS Grundnahrungsmittel des Menschen sind. 

Menschen, die bewusst auf eine pflanzliche Ernährung achten und grünes Gemüse, grüne Säfte und grüne Smoothies einbauen, erreichen eine noch größere Heil- und Schutzwirkung. Täglich große Mengen Chlorophyll aufzunehmen kann sich aufgrund der heutigen Lebensmittelphilosophie als schwierig erweisen, aber nur, wenn man grüne Smoothies oder Gerstengras nicht kennt. Mit chlorophyllreichem Gerstengras bzw. grünen Smoothies ist es nahezu kinderleicht, reichlich Chlorophyll zu sich zu nehmen. 

 

 

 

Grünes Sonnenlicht |Chlorophyll

Auf der Welt ist Chlorophyll eine der wirksamsten lebensspendenden Substanzen. Chlorophyll ist das Farbpigment und verleiht Pflanzen ihre grüne Farbe. Durch Chlorophyll können Pflanzen Fotosynthese betreiben. Bei der Fotosynthese verwandeln Pflanzen Kohlendioxid und Wasser unter der Einwirkung des Sonnenlichtes in Kohlenhydrate, sodass sie wachsen und gedeihen. 

Je mehr ein Lebensmittel Chlorophyll enthält, desto höher ist sein gesundheitlicher Nutzen. Chlorophyll baut neue Blutzellen auf und unterstützt den Körper vor krebserregenden Substanzen. Zusätzlich unterstützt Chlorophyll Wundheilungen, einen regelmäßigen Stuhlgang und sorgt für einen angenehmen Körpergeruch. 

Für eine optimale Gesundheit benötigen wir ca. 80 bis 85 Prozent "gute" Bakterien im Darm. Die guten Bakterien produzieren viele wichtige Nährstoffe für unseren Körper, z.B. Vitamin K, B-Vitamine, Spuren- und Mineralstoffe sowie zahlreiche Enzyme und andere lebenswichtige Substanzen. Die guten Bakterien gedeihen in einem Sauerstoff-Umfeld prächtig. Unter diesen Bedingungen können sie ihren Bestand kontinuierlich vergrößern. Gibt es nicht genug Sauerstoff im Darm, so vermehren sich "schlechte" Bakterien besser, was uns krankheits- und infektionsanfälliger macht. Die krankheitserregenden Bakterien vertragen keinen Sauerstoff, sodass eine regelmäßige, natürliche Chlorophyll-Aufnahme wichtig ist. Deshalb ist es entscheidend, dass wir uns um die Darmflora kümmern. Gute Bakterien können durch

 

|1 Antibiotika

|2 schlechte bzw. ungesunde Ernährung

|3 übermäßiges Essen

|4 Stress

 

 

sehr schnell und leicht zerstört werden. In solchen Fällen hätten wir 80 bis 85 Proezent "schlechte" Bakterien, die unseren Körper mit giftigem, sauren Abfall verstopfen. Viele Experten sind der Ansicht, dass eine Überzahl von "schlechten" Bakterien im Darm die Hauptursache für die meisten Krankheiten ist. Je mehr Chlorophyll wir zu uns nehmen, desto mehr verbessert sich unsere Darmflora und damit unser Gesundheitszustand im Ganzen. Die stärksten Chlorophylllieferanten sind grüne Smoothies mit Gerstengras. Durch die Fotosynthese, die ohne Chlorophyll nicht stattfinden kann, entstehen viele segensreiche Stoffe, die mit grünem Gemüse aufgenommen werden und auch der Darmflora zugutekommen. Pflanzen brauchen Sonnenlicht zum Leben und wir brauchen die Pflanzen zum Leben. Eine essenzielle natürliche Symbiose, dessen Erkenntnis bzw. Bewusstseinssteigerung bei uns sehr wichtig ist. Und auch wenn wir Tiere essen, so tun wir das um der Nährstoffe willen, die die Tiere zuvor durch den Verzehr von Pflanzen aufgenommen haben. Deshalb essen wir Menschen nur selten fleischfressende Tiere, sondern fast ausschließlich Pflanzenfresser. Alle bekannten Religionsformen verbieten den Genuss fleischfressender Tiere wie beispielsweise Löwe, Fuchs, Tiger, Adler etc. Würden wir fleischfressende Tiere essen, könnten wir daraufhin schwer krank werden. Zugleich können nicht einmal fleischfressende Lebeswesen überleben, ohne gelegentlich Grünes zu sich zu nehmen. 

 

 

 

Chlorophyll |Vorbeugend und effektiv

Chlorophyll hat sich bei der Vorbeugung und Heilung von vielen Krankheiten als effektiv erwiesen. Selbst bei vielen Arten von Krebskrankheiten und Arteriosklerose war bzw. ist Chlorophyll heilend - und das ganze auf natürlichem Wege ohne Spritzen bzw. Behandlungen mit starken gesundheitlichen Nebenwirkungen. Umfangreiche Studien zeigen, dass es kaum eine Krankheit gibt, die nicht durch Chlorophyll gelindert werden kann. Der hohe Mineraliengehalt in Grünpflanzen macht grünes Blattgemüse zu den am stärksten Basen bildenden Lebensmitteln der Welt. Wenn wir grüne Smoothies in unsere tägliche Ernährung einbauen, können wir unseren Körper basisch und gesund erhalten. Chlorophyll ist bei den folgenden Punkten besonders effektiv: 

 

|1 Unterstütz den Körper beim entgiften

|2 Schützt vor Krebszellen

|3 Behebt schlechte Körpergerüche

|4 Reinigt Blut 

|5 Beschleunigt die Regeneration nach Krankheiten

 

"Grasdrinks" enthalten besonders viel Chlorophyll und sind darüber hinaus hochbasisch. 



 

Chlorophyll |Behebt Eisenmangel

Studien haben ergeben, dass Chlorophyll aus Lebensmitteln oder auch Chlorophyllpräparaten einen positiven Effekt auf die Bildung von roten Blutkörperchen im Knochenmark hat. Grüne Lebensmittel machen uns gesund und fröhlich. 

 

Gerstengras_Grune_Starke_jomu_Gerstengras_Pulver_Drink_Smoothie
Grüne Chlorophyll-Nahrung für ein langes Leben - Gerstengrassaft besteht bis zu 80% aus Chlorophyll

 

 

Chlorophyll |Behebt Magnesiummangel

Magnesiummangel - heute kaum beachtet, kann aber gesundheitlich schwere Folgen haben. Magnesiummangel ist heutzutage aufgrund der ungesunden Ernährung weit verbreitet. Was macht aber Magnesium so wichtig? Ganz einfach: Magnesium ist für folgende Körper- und Organfunktionen wichtig:

 

|1 Gesundheit des Gehirns

|2 Orndungsgemäße Muskelfunktion

|3 Nervensystem

 

 

 

Gerstengras |Chlorophyll

Großer Konsum von chlorophyllhaltige Produkte wie Gerstengras, Matcha und Grüntee würde nicht nur eine Revolution in der Ernährung auslösen, sondern auch eine unglaubliche Verbesserung der Volksgesundheit bedeuten. Der menschliche Körper ist auf ein hohes Niveau an Ordnung angewiesen, welches ihm durch geeignete Nahrungsinformation wie sie im Blattgrün bzw. Chlorophyll vorhanden sind, gegeben werden.

In Gerstengraspulver / Gerstengrassaft ist die lebenswichtige Substanz Chlorophyll reichlich vorhanden. Chlorophyll wirkt im Körper blutbildend, aber eine Naturbasis der Substanz ist sehr wichtig, weil Chlorophyll als isolierte Substanz und Eisenpräparat unwirksam ist. Kupfer ist nötig, um Eisen im Hämoglobin einzulagern. Gerstengras besitzt reichlich Kupfer. 

Chlorophyll zählt zu den wirksamsten lebensspendenden Substanzen auf unserem Planeten und ist maßgeblich für 

 

|1 Blutbildung

|2 Blutreinheit 

 

entscheidend. Je gesünder das Blut ist, desto gesünder ist der Mensch. Eine vitalstoffreiche und symbiosefreundliche Nahrung mit Chlorophyll ist der sichere Schlüssel, um Gesundheit zu erreichen und zu erhalten. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Studien und Quellen:
 

http://www.deutschesfachbuch.de/info/de ... 3924191999

http://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%A4moglobin

Morris et al., “MIND diet associated with reduced incidence of Alzheimer`s disease.”, Alzheimer`s & Dementia, 2015 Sep;11(9):1007-14, (MIND-Diät wird mit reduzierten Vorkommen von Alzheimer in Verbindung gebracht.) (Quelle als PDF)

Nancy DiFiore, “New MIND Diet May Significantly Protect Against Alzheimer’s Disease”, Rush University Medical Center, März 2015, (Neue MIND-Diät könnte signifikant vor Alzheimer schützen.) (Quelle als PDF)

Carter et al., “Fruit and vegetable intake and incidence of type 2 diabetes mellitus: systematic review and meta-analysis.”, BMJ, 2010;341:c4229, (Obst- und Gemüseverzehr und das Vorkommen von Typ 2 Diabetes Mellitus: Systematischer Review und Meta-Analyse.) (Quelle als PDF)

Weitzberg et al., “Dietary nitrate – a slow train coming”, The Journal of Physiology, November 2011, (Diätvorschrift Nitrat – langsam, aber sicher) (Quelle als PDF)

Abdullahi, M. S. "Toxic effects of lead in humans: an overview." Global Advanced Research Journal of Environmental Science and Toxicology (GARJEST) 2.6 (2013): 157-162. (Toxische Wirkung von Blei bei Menschen: Ein Überblick) (Quelle als PDF)

Morita, Kunimasa, Masahiro Ogata, and Takashi Hasegawa. "Chlorophyll derived from Chlorella inhibits dioxin absorption from the gastrointestinal tract and accelerates dioxin excretion in rats." Environmental Health Perspectives 109.3 (2001): 289. (Chlorophyll aus Chlorella hemmt die Dioxinresorption aus dem Gastrointestinaltrakt und beschleunigt die Dioxinausscheidung bei Ratten) (Quelle als PDF)

de Vogel et al., “Green vegetables, red meat and colon cancer: chlorophyll prevents the cytotoxic and hyperproliferative effects of haem in rat colon.”, Carcinogenesis, (2005)26(2):387-393., (Grünes Gemüse, rotes Fleisch und Darmkrebs: Chlorophyll verhindert die zytotoxische und hyperproliferative Wirkung von Häm im Dickdarm von Ratten.) (Quelle als PDF)

Chimploy et al., “E2F4 and ribonucleotide reductase mediate S-phase arrest in colon cancer cells treated with chlorophyllin.”, International Journal of Cancer, 2009 Nov 1;125(9), (E2F4 und Ribonukleotidreduktase vermittelte S-Phasen-Arretierung in Dickdarmkrebszellen mit Chlorophyllin behandelt.)(Quelle als PDF)

Egner et al., “Chlorophyllin intervention reduces aflatoxin–DNA adducts in individuals at high risk for liver cancer.” , PNAS, 2001, (Chlorophyllineingriff reduziert Aflatoxin-DNA-Addukte in Individuen mit hohem Leberkrebs-Risiko.)(Quelle als PDF)

 

 

Diese Informationen und Studien werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschliesslich für Interessierte gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker. Erfahrungswerte, die zusätzlich angegeben werden, sind echte Erfahrungen aus der Praxis (siehe Referenzen). 

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Neu jomu® Sparpaket Familie

134,70 *

Wert

150,10 €
Sie sparen 10 %
Versandgewicht: 1,6 kg

Neu jomu® Sparpaket Luxus

117,70 *

Wert

131,40 €
Sie sparen 10 %
Versandgewicht: 1,5 kg

jomu® BIO Gerstengraspulver

ab 34,70 *
Auf Lager

jomu® BIO Gerstengras Presslinge

ab 18,70 *
Auf Lager
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand