Drucken

Enzyme – Bausteine des Lebens

Enzyme

Enzyme|Der Schlüssel für ein langes Leben

 

 

Gerstengras & EnzymeEnzyme sind Garanten für Vitalität und ein langes Leben. Enzyme sind für uns Menschen, aber auch für Tiere und Pflanzen sehr wichtig. Ohne sie gebe es kein Leben. Können Sie sich das vorstellen? So kleine Moleküle haben eine so große Bedeutung für uns. Gerstengras Pulver ist eine wahre Schatzkammer voller Enzyme. Ohne Enzyme gibt es kein Leben und Organismen können ohne Enzyme nicht überleben. Dabei sind sich die Experten einig: Enzyme sind die wichtigste Gruppe der Vitalstoffe. Folgende Enzymaktivitäten im Körper sind erheblich verantwortlich für:

|1 Verdauung

|2 Atmung

|3 Zellteilung

|4 Denkfähigkeit und Denkprozesse

|5 Wundheilung

 

 

 

Niedrige Enzymwerte|Krankheiten

 

Niedrige Enzymwerte lassen Krankheiten entstehen und Enzyme regenerieren den natürlichen Energiefluss. Gekochte, gebratene oder gebackene Nahrung enthält keinerlei Enzyme mehr. Statistiken belegen, dass ca. |70% der in Supermärkten angebotenen Nahrungsmittel erhitzt und damit enzymatisch wertlos sind. Weil die Bauchspeicheldrüse für denaturiertes Essen vermehrt Verdauungsenzyme zur Verfügung stellen muss, erschöpft sie sich frühzeitig. Diese Erschöpfung führt zu Problemen mit der Bauchspeicheldrüse und zu verfrühten Alterungsprozessen und einer Schwächung des Immunsystems. 

Mittlerweile bezeichnen Experten Enzyme als Proteinträger, die mit Lebenskraft geladen sind, die man aber genauso wie die Batterie einer Taschenlampe erschöpfen kann. Wir müssen lernen, sie zu konservieren und wieder aufzuladen. 

Pflanzliche Rohkost stimuliert unsere Drüsen, die Enzyme produzieren. Gekochte Nahrungsmittel erschöpfen die Enzyme. 

Viele Forscher bezeichnen mittlerweile die Enzyme als "Schlüssel für ein langes Leben", denn ohne Enzyme gibt es keinen Widerstand gegen tödliche Krankheiten und somit keine strahlende Gesundheit. 

 

Was sind Enzyme?

Enzyme sind in unserem Körper zwingend notwendig. Sie werden als kleine Eiweiße und Stoffe gesehen, die bestimmte chemische Reaktionen beschleunigen können und werden zu dem auch als Katalysatoren bezeichnet. Ohne Sie, würde es dazu kommen, dass diese Reaktionen entweder gar nicht oder nur sehr langsam stattfinden. Auch andere Körperfunktionen und der Stoffwechsel sind von den Enzymen abhängig. Es werden in jeder Zelle Enzyme produziert, welche ja nach Funktion der Zelle anders ist. Unser Körper verfügt über viele Enzyme, aber die bedeutendste Aufgabe findet im Verdauungstrakt statt. Dort zerteilen sie die Nahrung und zerlegen sie in kleine Teile, die unseren Körper mit Fettsäuren, Aminosäuren und Zuckermolekülen versorgt.

 

Welche Enzyme gibt es?

Enzyme werden in folgende Obergruppen unterteilt:

  • Plasmazugehörige Enzyme:  Kommen im Blut vor
  • Zellenzugehörige Enzyme: Kommen nicht im Blut vor
  • Exkretorische Enzyme: Werden von Zellen abgeschüttelt, damit das    Enzym seine Wirkung entfalten kann

 

Diese werden noch mal in 6 Hauptklassen eingeteilt. Sie unterscheiden sich lediglich beim Reaktionstyp.

|1 Hydrolasen
Sie lösen Verbindungen mit Hilfe von Wasser.

|2 Isomerasen
Sie verändern nur die Struktur bei einer Umwandlung einer bestimmten Verbindung.

|3 Ligasen
Diese erschaffen neue Verbindungen aus Kohlenstoff mit anderen Atomen.

|4 Lyasen
Katalysieren die Bildung und Spaltung von chemischen Bindungen.

|5 Oxidoreduktasen
Übertragen nur Sauerstoff oder Wasserstoff auf andere Moleküle.

|6 Transferasen
Sie übertragen nur ganze Atomgruppen von einem bestimmten Molekül auf ein anderes.

 

 

Können wir unter einem Enzymmangel leiden?

Wir Menschen können aber auch unter einem Enzymmangel leiden. Dies geschieht durch Vererbung, schwere Erkrankungen und Schockzuständen.  Auch sind häufig Menschen im hohen Alter betroffen. Bei einem Mangel kann die Produktion von Enzymen ausfallen oder falsch ablaufen. Auch können Enzyme betroffen sein, die mit Coenzymen zusammenarbeiten. Fehlt dieses Enzym, so kann es ebenfalls zu einem Enzymmangel kommen.

 

 

Welche Lebensmittel enthalten Enzyme?

Enzyme stecken aber auch in vielen Lebensmitteln. Es gibt sogar einige, die wichtig für uns sind, die wir aber nicht selber produzieren können. Hierbei ist es dann wichtig, diese über die Nahrung aufzunehmen. Man sollte nur darauf achten, dass die Lebensmittel frisch und roh sind.

Man kann sie daher über rohes Gemüse wie Tomaten, Gurken und Brokkoli sowie über Nüsse und Salat aufnehmen. Außerdem auch über Kiwis, Bananen, Papaya, Ananas, Birnen und Feigen.

Man sollte auf jeden Fall darauf achten, genug Lebensmittel zu konsumieren, die Enzyme beinhalten. Dies kann dazu führen, dass man sogar die Entstehung von Krankheiten verhindern kann. Sollte es dafür zu spät sein, so kann man die oben genannten Lebensmittel zur Krankheitsbekämpfung einsetzen. Ebenso können e sie den Körper entlasten und geben uns mehr Energie, reduzieren Entzündungen sowie Nebenwirkungen von Krebstherapien und Anästhetika.

Gerstengras gehört zu den wichtigsten und nährstoffreichsten Getreidepflanzen weltweit. Es enthält eine hohe Dichte an Mineralien, Vitaminen, Eiweiß, Proteine und Spurenelemente.  So gesehen ist in Gerstengras 30 mal so viel Vitamin B wie in Kuhmilch, 7 mal so viel Vitamin C wie in Orangen und 5 mal so viel Eisen wie in Spinat. Außerdem hat es einen hohen Chlorophyllanteil von Eiweißrückständen und anderen Schlacken.

Diese Pflanze kann zur Heilung, Regenerierung und zum Schutz unseres Körpers und Gesundheitszustandes beitragen. Laut Dr. Hagiwara befinden sich mehr als 20 verschiedene Enzyme im Gerstengras. Ebenso weist Gerstengras das seltene Enzym „Superoxid-Dismutase“ auf, welches den Körper vor krebserregenden Stoffen und Radioaktivität schützt.

 

 

 

 

Studien, Quellen und Bilder:

Enzyme - wie sie wirken und helfen von Dr. Dr. med. Winfried Miller

https://www.naturepower.de/vitalstoff-journal/aus-der-forschung/aminosaeuren/enzyme-die-zauberstaebe-im-koerper/

http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Medikamente/Enzyme/Artikel/22360.php#Vorkommen

https://www.gesundheit.com/gesundheit/1/enzymgruppen-und-wichtige-enzyme

Enzyme -Die Bausteine des Lebens von Prof. Dr. K. Miehlke und Prof. Dr. R.M. Williams

(1) Wood, G. R., T. Ziska, E. Morgenstern, G. Stauder (1997). „Sequential Effects of an Oral Enzyme Combination with Rutosid in Different in vitro and in vivo Models of Inflammation“, Int. J. Immunother. 23: 139 (Quelle als PDF)

(2) Lauer, D., R. Muller, et al. (2001). „Modulation of growth factor binding properties of alpha2-macroglobulin by enzyme therapy“, Cancer Chemother Pharmacol (Studie als PDF)

Studie: Die SET lindert entzündlich bedingte Schmerzen ebenso gut wie NSAR  (Bericht als PDF)

Bild 1 "Healthy living": © Eskymaks - Fotolia.com

Bild 2: microscope-1027874_1920.jpg - 3dman_eu

Bild 3: fruit-2065090_1920.jpg - 3dman_eu

Diese Informationen und Studien werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschliesslich für Interessierte gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker. Erfahrungswerte, die zusätzlich angegeben werden, sind echte Erfahrungen aus der Praxis (siehe Referenzen). 

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Walbu|Naturdose 

Walbu - die innovativ designte Dose aus nachhaltigem Naturmaterial ist ein echter Blickfang: schlicht & elegant zugleich

52,70 *
Versandgewicht: 400 g

Auf Lager

jomu®Gerstengrassaft Pulver ist ein weiterentwickeltes Gerstengras Pulver, das aus schonend pulverisiertem Gerstengrassaft hergestellt wird.

jomu®Gerstengraspulver ist ein hochwertiges, dunkelgrünes Blattgemüse aus kontrolliertem Anbau.

Bestellgrößen: 1 kg300 gr und 5 kg

ab 34,70 *

Auf Lager

Frische Gerstengras Presslinge für schnelle Genießer. Gönnen Sie sich Ihre tägliche Grüne Stärke. Einfach. Gesund. jomu to go.

ab 18,70 *

Auf Lager

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand