Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich - Vertragsgegenstand - Begriffsbestimmungen

1.1
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (im folgenden AGB genannt) gelten für alle über unseren Online-Shop www.gerstengras-natur.de geschlossenen Kaufverträge zwischen der

Johannes Roll und Murat Coban GbR
Bodelschwinghstr. 7 B
33803 Steinhagen
Telefonnummer: +49 (0) 52 04 – 9 06 09 39
Telefaxnummer: +49 (0) 521 – 45 36 49 29
E-Mail-Adresse:
info@gerstengras-natur.de      - (nachfolgend jomu genannt) -

und unseren Kunden, soweit nicht gesonderte Vertragsbedingungen vorliegen oder etwas Anderes ausdrücklich vereinbart oder gesetzlich zwingend vorgeschrieben ist.

1.2
Maßgebend ist die jeweils bei Abschluss des Vertrags gültige Fassung unserer AGB. Unsere AGB gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von unseren AGB abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir haben ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Unsere AGB gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von unseren AGB abweichender Bedingungen des Kunden die Lieferung vorbehaltlos ausführen.

1.3
Unsere AGB gelten sowohl gegenüber Verbrauchern als auch gegenüber Unternehmern, es sei denn, in der jeweiligen Klausel wird eine Differenzierung vorgenommen.

1.4
Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der georderten Lieferungen nicht überwiegend seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragsschluss

2.1
Das Einstellen von Produkten in den Online-Shop http://www.gerstengras-natur.de ist kein verbindliches Angebot von jomu.

2.2
Um Produkte im Online-Shop von jomu bestellen zu können, muss der Kunde zunächst den oder die gewünschten Artikel mit der gewünschten Stückzahl dem Warenkorb hinzufügen. Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit, über den entsprechenden Button „Warenkorb“ seine Bestellung einzusehen, zu ändern oder zu löschen. Nach Eingabe der Kontaktdaten und den vom Kunden gewünschten Zahlungs- und Versandbedingungen, hat der Kunde noch einmal die Möglichkeit, die von ihm gemachten Angaben in der Bestellübersicht zu kontrollieren, zu ändern oder zu löschen. Mit Klicken bzw. drücken des Buttons „Kaufen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss ab.

2.3
Die Bestellung durch den Kunden stellt ein bindendes Angebot dar, das wir innerhalb einer Woche durch Zusendung einer Auftragsbestätigung annehmen können. Sollte der Kunde nach Ablauf einer Woche keine Auftragsbestätigung erhalten haben, ist der Kunde nicht länger an sein Angebot gebunden.

3. Widerrufsrecht für Verbraucher

3.1
Ist der Kunde Verbraucher, so steht ihm nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

3.2

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Johannes Roll und Murat Coban GbR
Bodelschwinghstr. 7 B
33803 Steinhagen
Deutschland

Telefonnummer: +49 (0) 52 04 – 9 06 09 39
Telefaxnummer: +49 (0) 521 – 45 36 49 29
E-Mail-Adresse:
info@gerstengras-natur.de)

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

- Ende der Widerrufsbelehrung –

 

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An

jomu
Johannes Roll und Murat Coban GbR
Bodelschwinghstr. 7 B

33803 Steinhagen
Deutschland

Telefonnummer: +49 (0) 52 04 – 9 06 09 39
Telefaxnummer: +49 (0) 521 – 45 36 49 29
E-Mail-Adresse:
info@gerstengras-natur.de)

 

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

- Bestellt am (*)/erhalten am (*)

 

- Name des/der Verbraucher(s)

 

- Anschrift des/der Verbraucher(s)

 

 

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

- Datum


(*) Unzutreffendes streichen.

 

3.3
Das Widerrufsrecht gilt nicht bei folgenden Verträgen:

  • Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
  • Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
  • Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

4. Preise
Die von uns genannten Preise beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile, jedoch nicht die jeweils anfallenden Liefer- und Versandkosten. Die Preise für die Versandkosten ergeben sich je nach Lieferort aus Abschnitt 5.2 dieser AGB.

5. Versand - Lieferzeit

5.1
jomu versendet seine Waren innerhalb Deutschlands, in das übrige Gemeinschaftsgebiet der EU und in die Schweiz.

5.2
jomu versendet ausschließlich versichert per DHL. Die Versandkosten betragen:

  • innerhalb Deutschlands mit einem Warenwert bis 74,99 € = 5,90 €,

innerhalb Deutschland mit einem Warenwert ab 75 € = versandkostenfrei,

  • übriges Gemeinschaftsgebiet der EU mit einem Warenwert bis 99,99 € = 16,90 €,

übriges Gemeinschaftsgebiet der EU mit einem Warenwert ab 100 € = versandkostenfrei,

  • in die Schweiz mit einem Warenwert bis 99,99 € = 17,90 €,

in die Schweiz mit einem Warenwert ab 100 € = versandkostenfrei.

5.3
Die Lieferzeit beträgt 3 bis 5 Tage. Diese Frist kann sich in Fällen von Streik oder höherer Gewalt verzögern. Die Frist verlängert sich in diesen Fällen um die Dauer der Verzögerung. Dies gilt auch, wenn der Kunde seine Mitteilungspflichten nicht erfüllt.

6. Zahlungsbedingungen

6.1
jomu bietet folgende Zahlungsmöglichkeiten an:

  • Lastschrift per SEPA-Basis-Mandat,
  • Vorkasse per Banküberweisung,
  • PayPal,
  • Nachnahme,
  • Rechnung
  • Barzahlung bei Selbstabholung.

6.2
Bei der Zahlung mittels Lastschrift erteilt der Kunde jomu ein SEPA-Basis-Mandat. Der Einzug der Lastschrift erfolgt 14 Tage nach Rechnungsdatum. Der Kunde sichert zu, für eine ausreichende Deckung seines Kontos zu Sorgen. Entstehende Kosten aufgrund einer Nichteinlösung oder Rückbuchung der Lastschrift gehen zu Lasten des Kunden, wenn sie nicht durch jomu verursacht wurden.

6.3
Bei der Zahlungsart Vorkasse wird dem Kunden mit der Auftragsbestätigung unsere Bankverbindung mitgeteilt. Der vollständige Rechnungsbetrag ist unter Angabe der Rechnungsnummer innerhalb von 14 Tagen auf das von jomu genannte Konto zu überweisen. Maßgeblich für die Fristwahrung ist der Zahlungseingang bei jomu.

6.4
Wählt der Kunde die Zahlungsart PayPal, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. 22-24 Boulevard Royal L-2449 Luxembourg.
Die geltenden Nutzungsbedingungen für die Zahlung mit PayPal können auf der Homepage des Zahlungsanbieters unter
https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full abgerufen werden.
Nach Beendigung des Bestellvorgangs muss der Kunde sein Login-Daten des Zahlungsanbieters PayPal in die entsprechende Eingabemaske eingegeben. Nach erfolgreicher Abwicklung des Zahlungsvorgangs und der Bestätigung durch PayPal an jomu, wird der Versand der bestellten Ware umgehend veranlasst.

6.5
Bei der Lieferung per Nachnahme wird der fällige Rechnungsbetrag bei Übergabe der vom Kunden bestellten Waren an den Versanddienstleister DHL gezahlt. Zusätzlich zum Rechnungsbetrag muss der Kunde eine Nachnamegebühr in Höhe von 5,90 Euro zahlen, die der Versanddienstleister DHL vor Ort erhebt.

6.6
jomu kann dem Kunden ermöglichen, vorbehaltlich einer telefonischen Rücksprache mit jomu unter der Telefonnummer: +49 (0) 52 04 – 9 06 09 39 den fälligen Rechnungsbetrag per Rechnung zu bezahlen. Hierfür muss der Kunde den fälligen Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Kalendertagen nach Erhalt der Ware auf das von jomu in der Rechnung angegebene Konto überweisen. Maßgeblich für die Fristwahrung ist der Zahlungseingang bei jomu.

6.7
Der Kunde hat die Möglichkeit, die Ware persönlich im Kontor von jomu (Oberntorwall 10a, 33602 Bielefeld) während unserer Geschäftszeiten (Montag bis Freitag, jeweils von 06.00 Uhr bis 18.00 Uhr), gegen Barzahlung des Rechnungsbetrags, abzuholen.

6.8
jomu behält sich im Einzelfall das Recht vor, dem Kunden bei der gewünschten Bestellung nur bestimmte Zahlungsarten anzubieten, beispielsweise zur Absicherung unseres Kreditrisikos nur solche entsprechend der jeweiligen Bonität.

7. Eigentumsvorbehalt

7.1
Ist der Kunde Verbraucher, behält sich jomu das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor.

7.2
Ist der Kunde Unternehmer, behält sich jomu das Eigentum an der Ware bis zur Erfüllung sämtlicher Forderungen gegen den Kunden vor, auch wenn die konkrete Ware bereits bezahlt wurde.

7.3
Über Zwangsvollstreckungsmaßnahmen Dritter in die Vorbehaltsware hat der Kunde jomu unverzüglich unter Übergabe der für eine Intervention notwendigen Unterlagen zu unterrichten; dies gilt auch für Beeinträchtigungen sonstiger Art. Unabhängig davon hat der Kunde bereits im Vorhinein die Dritten auf die an der Ware bestehenden Rechte hinzuweisen.

8. Gewährleistung

8.1
Ist der Kunde Verbraucher, haftet jomu bei Mängeln der Ware nach den gesetzlichen Vorschriften des Kaufrechts, soweit nachfolgend keine Beschränkungen bestehen.

8.2
Ist der Kunde Verbraucher, beträgt die Verjährungsfrist für die Geltendmachung von Mängelansprüchen bei der Lieferung neuer Ware zwei Jahre und bei der Lieferung gebrauchter Ware ein Jahr. Die Frist beginnt mit Übergabe an den Kunden.

8.3
Ist der Kunde Unternehmer, beträgt die Verjährungsfrist für die Geltendmachung von Mängelansprüchen immer ein Jahr. Die Frist beginnt mit Gefahrenübergang.

8.4
Ist der Kunde Unternehmer, hat er offensichtliche Mängel binnen einer Frist von zwei Wochen nach Auftreten des Mangels jomu mitzuteilen. Unterbleibt die Mitteilung in der vorgenannten Frist, erlöschen die Gewährleistungsrechte. Dies gilt nicht, wenn der Mangel arglistig verschwiegen wurde oder jomu eine Beschaffenheitsgarantie der Ware übernommen hat.

9. Haftung

9.1
Jomu haftet für vertragliche Pflichtverletzungen sowie aus Delikt nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Dies gilt nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit des Kunden, Ansprüchen wegen der Verletzung von Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrages ergeben und bei deren Verletzung das Ziel des Vertragszwecks gefährdet ist, bei Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz sowie dem Ersatz von Verzugsschäden. Insoweit haften wir für jeden Grad des Verschuldens.

9.2
Der in Abschnitt 9.1 genannte Haftungsausschluss gilt ebenfalls für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

9.3
Ist die Schadensersatzhaftung gegen jomu ausgeschlossen oder eingeschränkt, gilt dies ebenfalls in Bezug auf die persönliche Schadensersatzhaftung unserer Arbeitnehmer, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

10. Rechtswahl – Gerichtsstand

10.1
Für diese AGB gilt deutsches Recht. Dies gilt nicht, wenn Vorschriften zum Schutze des Verbrauchers im Heimatland des Kunden günstiger sind.

10.2
Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

10.3
Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand das Gericht, das für jomus Geschäftssitz zuständig ist.

11. Streitbeilegung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

Zur Beilegung von Streitigkeiten aus einem Vertragsverhältnis mit einem Verbraucher bzw. darüber, ob ein solches Vertragsverhältnis überhaupt besteht, sind wir zur Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht verpflichtet. Zuständig ist die Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, www.verbraucher-schlichter.de. An einem Streitbeilegungsverfahren vor dieser Stelle werden wir nicht teilnehmen.

12. Schlussbestimmungen
Sind Sie Unternehmer, dann gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Sind Sie Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und Ihnen unser Geschäftssitz.