Gerstengras Pulver, wie starten?


„Ne, ne, besser nicht. Ich hab davon sofort Durchfall bekommen.“

Ja, das kann schon passieren, gerade wenn man es von Beginn an direkt übertreibt. Viel hilft viel, passt zumindest nicht zu Gerstengras Pulver. Es gibt Ausnahmen, aber da kommen wir später zu.

Sie überlegen regelmäßig Gerstengras Pulver zu nehmen und wissen nicht wie, bzw. mit welcher Menge Sie am besten starten? Wir können Ihnen helfen.

Bei uns gilt das Motto, wenn man Hundefutter verkauft, muss man auch Hundefutter fressen.

Also im weitesten Sinne. Sie verstehen schon. Wir nehmen alle auch selbst regelmäßig Gerstengras Pulver, einige bereits seit mehreren Jahren.

Gerstengras Pulver von jomu auf einem Teelöffel

Wie starte ich, wenn ich regelmäßig Gerstengras Pulver nehmen möchte?

Vorab muss man wissen, dass Gerstengras Pulver voller Vitamine, Mineralstoffen und Ballaststoffe steckt. Auch wenn die Inhaltsstoffe Ihrem Körper sehr gut tun und sehr hilfreich sind, sollte man nicht gleich übertreiben.

Gerstengraspulver in einem kleinen Glas auf einer Bambusschale

Welcher Typ sind Sie?

Essen Sie gerne Obst und Gemüse und mögen Sie allgemein gesunde natürliche Dinge?

Dann können Sie sofort richtig los legen und mindestens zwei Teelöffel Pulver am Tag nehmen, oder sogar mit drei Teelöffeln am Tag starten.

Gehen Sie aktuell mit gesunden Sachen eher sparsam um, oder machen Sie um jeden Obstkorb sogar einen großen Bogen? Vielleicht fehlt Ihnen auch einfach nur die Zeit jeden Tag einen frischen Salat zuzubereiten?

Dann sollten Sie mit einer sehr geringen Dosis starten, z.B. morgens nur einen leicht bedeckten Teelöffel Pulver und die Dosis dann nach zwei Wochen auf zwei leicht bedeckte Teelöffel Gerstengras Pulver steigern. Sie könnten dann etwas später genau wie die Profis auf bis zu drei überhäufte Teelöffel erhöhen.


Warum ist das so?

Menschen die viel Obst und Gemüse essen, haben in der Regel auch einen ausgeglichenen Säure- Basenhaushalt. Der Körper kennt den Zustand und natürlich ist das sehr gesund, also hilfreich für Ihren Körper. Menschen die sehr wenig Obst und Gemüse essen, können erhöhte Harnsäurewerte ausbilden.

Säurehaltige Lebensmittel sind z.B. Süßigkeiten, Fleisch und Limonade. Wer zu viel davon täglich konsumiert, bekommt oft nach Jahren Probleme. Sie müssen aber nicht auf diese Dinge vollständig verzichten, aber Sie sollten schon für einen Ausgleich sorgen. Entweder indem Sie täglich auch Obst und Gemüse essen, oder eine natürliche Ergänzung zu sich nehmen.

Gerstengras Pulver Bio auf einem Löffel
jomu Gerstengras auf einem Löffel
jomu Logo auf dem Tisch geschrieben mit Gerstengras

Der Vergleich ist jetzt vielleicht weit hergeholt, aber sind Sie Raucher, oder haben Sie mal geraucht?

Wenn Sie den ersten Tag rauchen und dann sofort eine Schachtel rauchen, wird Ihnen garantiert schlecht. Wenn Sie aber die ersten Tage nur wenige Zigaretten rauchen, können Sie es mit der Zeit steigern. Wir brauchen aber natürlich nicht darüber reden, dass rauchen ungesund ist, aber das Konzept gilt auch umgekehrt und für gesunde Sachen.

Wenn Sie sich momentan nur von ungesunden Sachen ernähren und dann von heute auf morgen nur noch Obst und Gemüse essen, dann wird das für Sie sehr unangenehm werden. Sie müssen sich langsam daran gewöhnen.

Um auf der richtigen Seite zu sein starten Sie am besten mit Gerstengras Pulver wie oben beschrieben.

In den ersten beiden Wochen nur einen leicht bedeckten Teelöffel Gerstengras Pulver morgens und dann langsam steigern bis auf drei Teelöffel am Tag.

Bio Gerstengras in einer Bambusschale im Vordergrund ein Bambuslöffel mit BIO Gerstengraspulver

Was könnte passieren, wenn Sie von vornherein zu viel nehmen?

Aus all den Gesprächen mit Kunden, wissen wir es kann zu Pickeln kommen, ähnlich wie in der Sauna scheidet man den Mist über die Haut aus. Sie könnten Kopfschmerzen bekommen. Zudem könnte es sein, dass Sie Durchfall bekommen, wegen der vielen Ballaststoffe. Also ganz wichtig, nicht übertreiben, ein gesundes Leben ist kein Sprint, sondern ein Marathon.

Und generell gilt: Bevor man fertig ist, muss man erst mal richtig anfangen.