Drucken

Stress

Stress

Stress

 

 

 

 

 

 

Stress|Wenn der Körper überreagiert

 

Stress – Jeder kennt es und jeder wird täglich damit konfrontiert. Sei es auf der Arbeit, Zuhause oder in der Freizeit. Aber was ist eigentlich Stress und wie wird er ausgelöst? Und warum nimmt jeder Stress anders wahr?

 

frosch überarbeitet stress gerstengras Der Klassiker - Stress auf der Arbeit zählt zu den stärksten Ursachen

 

Unter Stress versteht man eine körperliche oder psychische Anspannung, die durch äußere Reize entsteht. Stress gilt also Ungleichgewicht zwischen den inneren und äußeren Anforderungen eines jeden Menschen und die vielen Möglichkeiten, auf diesen zu reagieren. Je nach Verhältnis empfindet jeder Mensch die Situation anders und stuft diese auch anders ein. Jedem selbst ist überlassen, wie er damit umgeht.

 

 

 

Stress|Verschiedene Stressformen und Stressempfindungen

Stress ist nicht gleich Stress. Sie variieren in der Häufigkeit, der Dauer und die persönliche Bewertung. Aber jeder empfindet Stress anders. Was den einen stressen kann, ist nicht gleich Stress für jemand anderen. So unterscheidet man bei Stress zwischen drei verschiedenen Arten.

 

|1 Positiver Stress

Positiver Stress oder auch Eustress genannt, bringt einem zwar für kurze Zeit aus dem Gleichgewicht, aber langfristig gesehen, bringt er uns weiter. So zählt hierzu Sport, Fasten oder ein Vortrag.

 

|2 Negativer Stress

Negativer Stress, welcher auch Disstress genannt wird, ist das Gegenteil vom Eustress. Er bringt uns aus dem Gleichgewicht und hat auch keine langfristigen guten Wirkungen.  Er schadet einen auf Dauer und sollte vermieden werden.

 

|3 Anregender Stress

Das was uns nicht umbringt, macht uns stärker. Diesen Spruch haben wir mit Sicherheit alle schon einmal gehört. In der Fachsprache gibt es eine Bezeichnung dafür: Der Hormesis. Dieser Stress ist fast mit dem Disstress zu vergleichen. Jedoch ist diese Art anstrengender und härter, aber bezieht sich nur auf einen kurzen Zeitraum. Auf Dauer macht dieser Stress Sie resistenter gegen große Anforderungen. Durch diesen Stress wird nicht nur Ihre Willenskraft gestärkt, sondern der Körper lernt auch, mit dem Reiz umzugehen.

Hierzu gehört kalt duschen, da es Sie langfristig gesehen gegen Kälte abhärtet oder auch eine mehrtägige Fasteneinheit. So wird man unabhängiger von der Nahrungsaufnahme.

 

 

Stress Ursachen Gerstengras jomu Lösung

 

 

Stress|Wie macht sich das bemerkbar? 

Doch wie macht sich eigentlich Stress bemerkbar? Gibt es bestimme Anzeichen, die darauf hindeuten? Folgende Symptome weisen auf Stress hin:

  • Kopfschmerzen
  • Herzbeschwerden
  • Magenschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Verspannungen
  • Unruhe
  • Burnout
  • Depression
  • Autoimmunkrankheiten

 

 

Stress|Ursachen

Folgende Ursachen sind für Stress verantwortlich:

  1. Leistungsdruck
  2. Termindruck
  3. Konflikte
  4. Dauererreichbarkeit
  5. Ungesunde Ernährung
  6. Bewegungsmangel
  7. Kaum Erholung
  8. Unzufriedenheit
  9. Sorgen
  10. Umweltfaktoren

 

 

Stress|Behandlungsmöglichkeiten? 

Gibt es eine Möglichkeit Stress zu behandeln oder vorzubeugen?

Ja das gibt es. Man kann zum einen, Stress abbauen. Dies kann durch einen gesunden Schlaf geschehen. Nachts regeneriert sich der Körper und erholt sich von den Qualen des Tages und speichert das Gelernte vollständig ab.

Zur aktiven Stressreduktion zählt auf jeden Fall frische Luft und Sonne. Diese Sachen sind sehr gesund und wohltuend für den Körper.

 

stress relax einfach mal entspannen es gibt schlimmeres - gerstengras jomuEntspannung Entspannung Entspannung - Beste Lösung gegen Stress

 

 

Lachen steht auch ganz oben auf der Liste. Nicht umsonst sagt man, dass Lachen die beste Medizin ist.

Sollte man unter stetigem Zeitdruck leiden, so sollte man sich seine Zeit besser einteilen um so noch mehr Stress durch einhaltende Termine, Abgabefristen und Aufgaben zu vermeiden.

Zum anderen können auch Kräuter Ihnen dabei helfen, mit dem Stress umzugehen. Hierzu zählen Grüntee, Lavendel und Pfefferminze.

Aber auch Gerstengras kann womöglich bei einer Stressbewältigung helfen. Laut Studien gibt es kaum ein anderes Getreide als Gerstengras, welches über so viele Vitalstoffe verfügt. Es besitzt viele Inhaltsstoffe, die eine große Rolle bei der Wirkung im menschlichen Körper verursachen.  So enthält das Gras Enzyme, Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Chlorophyll und Aminosäuren. Gerstengras hat 30-mal so viel Vitamin B wie Kuhmilch, 11-mal so viel Calcium wie Kuhmilch, 7-mal so viel Vitamin C wie Orangen, 5-mal so viel Eisen wie Brokkoli und Spinat und 4-mal so viel Vitamin B1 wie in Weizenvollkorn, 2-mal so viel B-Carotin wie in Karotten und 2-mal so viel Kalium wie in Weizengras.

Die Wirkung von Gerstengras ist laut Forschern höher als die Wirkung von anderen vergleichbaren Lebensmitteln. Viele unsere Graskonsumenten bestätigen, dass Gerstengras ebenso über eine entspannende und stimmungsaufhellende Wirkung verfügen soll. Dies kann vor allem bei Stress sehr hilfreich sein und den Körper wieder ins Gleichgewicht bringen. 

 

 

Studien, Quellen und Bilder:

https://www.apotheken-umschau.de/Stress

https://www.netdoktor.de/stress/stressfaktoren/

https://autoimmunportal.de/stress/#was-ist-stress

https://www.gesundheit.de/medizin/psychologie/stress/stress-was-heisst-das-eigentlich

https://www.lifeline.de/themenspecials/burnout/stress-id133329.html

https://autoimmunportal.de/stress-abbauen/

Bild 1 frog-1339892_1920.jpg - Alexas_Fotos © pixabay.com

Bild 2 pencil-2878764_1920.jpg - pedrofigueras © pixabay.com

Bild 3 stress-391657_1920.jpg - geralt © pixabay.com

Diese Informationen und Studien werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschliesslich für Interessierte gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker. Erfahrungswerte, die zusätzlich angegeben werden, sind echte Erfahrungen aus der Praxis (siehe Referenzen).